Kur-/Gastkarte

Kurkarte/Gastkarte für Feriengäste

Bayerisches Staatsbad Bad Reichenhall mit Bayerisch Gmain:

Für Übernachtungsgäste in Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain gibt es die Kur-/Gastkarte.

Ihre persönliche Gastkarte erhalten Sie automatisch vom Gastgeber.

Gastkarte und Kurtaxe

Die Staatsbad-Gastkarte

  • gratis unterwegs mit den Bad Reichenhaller Stadtbussen
  • gratis mit der Berchtesgadener Land Bahn zwischen Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain pendeln
  • höchsten Klanggenuss ermäßigt – Kurmusik mit der Bad Reichenhaller Philharmonie
  • kostenlos kuren: Alpen-Sole-Kneippanlage, Freiluftinhalatorium Gradierhaus
  • Kurgarten ermäßigter Eintritt – Spa & Familien Resort RupertusTherme

Kurtaxe:

Bad Reichenhall ist Bayerisches Staatsbad dessen Kurbezirk das Gebiet der Stadt Bad Reichenhall und der Gemeinde Bayerisch Gmain umfasst. Der Kurbezirk ist in zwei Kurzonen eingeteilt.

Was ist die Kurtaxe?

Die Kurtaxe ist ein öffentlich-rechtlicher Beitrag, der im Auftrag des Freistaats Bayern erhoben wird zur Bereitstellung von Einrichtungen, die zu Erholungs- und Kurzwecken dienen. Die Kurtaxe ist im Zimmerpreis Ihrer Unterkunft in der Regel bereits enthalten. An- und Abreisetag werden als nur ein Tag gewertet.

Weitere Informationen zur Befreiung und Ermäßigung von der Kurtaxpflicht sind in der Kurtaxordnung der Bayerischen Staatsbäder nachzulesen:

Kurtaxordnung.

Übrigens: Tourismus- oder Fremdenverkehrsbeiträge gibt es in nahezu allen Urlaubsorten…

Fragen zur Kurtaxe beantwortet Ihnen gerne der Gäste-Service der Stadt Bad Reichenhall
Tel.: 08651 6060
email: info@bad-reichenhall.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*